arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

211207_Parlamentarischer Staatssekretär

Sören Bartol wird Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Wohnungswesen

Der heimische Bundestagsabgeordnete aus Marburg-Biedenkopf und langjährige stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Sören Bartol, wird mit Ernennung des Kabinetts Parlamentarischer Staatssekretär bei der neuen Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen - Klara Geywitz. Bartol wird damit in einem Bereich tätig, den er in den letzten Jahren federführend für die SPD im Bundestag verantwortet, koordiniert und geprägt hat.

Dieses Ressort wird in der kommenden Regierung maßgeblich dafür sorgen, dass 400.000 neue Wohnungen pro Jahr in Deutschland gebaut werden, davon 100.000 öffentlich geförderte Wohnungen, und das Bauen und Wohnen der Zukunft bezahlbar, klimaneutral und barrierearm wird.

„Ich freue mich sehr auf diese neue und verantwortungsvolle Aufgabe und über das mir entgegengebrachte Vertrauen. Das Bauministerium ist verantwortlich für eine der drängendsten sozialen Fragen unserer Zeit: Die Befriedigung eines Grundbedürfnisses – der ausreichenden Versorgung der Menschen in diesem Land mit gutem, bezahlbarem und klimafreundlichem Wohnraum. Gerne leiste ich hier in den kommenden vier Jahren meinen Beitrag.“ so Bartol dazu in Berlin.